Bratenthermometer Test

Bratenthermometer Test – Top 5

 Platz 1 – WMF Bratenthermometer Scala

Bratenthermometer Test. . .mit Markierung der empfohlenen Garpunkte für Rind, Kalb, Lamm, Schwein und Geflügel. Unser Testsieger kommt aus dem Hause WMF. Der Firmenname spricht schon für sich. Mit einem Preis von 13,99 Euro erhalten Sie Qualität, Verarbeitung und Funktionalität. Dieses Thermometer eignet sich für alle Fleischarten, sei es Rind, Kalb, Lamm, Schwein oder auch Geflügel. Durch die bildliche Darstellung der einzelnen Fleischarten kann jeder die optimalen Garpunkte seines Fleisches feststellen und erkennen.

Direkt zum Angebot von Amazon

Platz 2 – Topop Digitale Küchenthermometer 

Bratenthermometer TestDieses digitale Thermometer ist bei Amazon der Bestseller unter den Bratenthermometern. Ein LCD -Display lässt ganz einfach die aktuelle Temperatur des Fleisches anzeigen. So sind sie jederzeit in der Lage die Temperatur ihres köstlichen Bratens zu überprüfen und ein zu trockenes Fleischstück zu vermeiden. Der Preis von aktuell 8,99 Euro machen dieses Gerät zum absoluten Schnäppchen.

Direkt zum Angebot von Amazon

 

Platz 3 – ThermoPro Digital Bratenthermometer 

Thermo Pro

Dieses Thermometer glänzt durch seine vielen Funktionen in der Benutzung. Auf der einen Seite kann die Temperatur individuell vorgegeben werde. Andererseits lässt sich auch ein 24 Stunden Timer in Betrieb nehmen. Weiter können auch einfach die voreingestellten Temperaturempfehlungen befolgt werden. Bei einem Preis von derzeit 13,99 Euro (Abschlag von 36%) bietet dieses Thermometer die größten Einsatzmöglichkeiten. Betrieben wird das Gerät mit handelsüblichen Batterien.

Das ist der Text im Button

 

Platz 4 – Sunartis Digitales Universales Haushaltsthermometer 

 SunartisAuch dieses Thermometer wird mit seiner langen Nadel in das Fleischstück gesteckt , um die aktuelle Temperatur zu messen. Die digitale Anzeige zeigt sofort die vorherrschende Gradzahl an.  Das Gerät ist universal einsetzbar. Das bedeutet, Sie können hiermit auch die Temperaturen von anderen Speisen messen, also  Getränke, Babynahrung und Saucen. Mit einem Preis von 11,65 Euro erhalten Sie ein hochwertiges Produkt!

Das ist der Text im Button

Platz 5 – GOURMEO® Premium Fleischthermometer

 gourmeoEigentlich ist dieses Thermometer unser Testsieger, allerdings ist nach erfolgtem Test dieses tolle Produkt aktuell nicht mehr erhältlich, Wann es wieder lieferbar sein wird, war nicht in Erfahrung zu bringen. Das Thermometer überzeugte durch ein gutes Preis-Leistungs Verhältnis und ist das meist verkaufte Thermometer bei Amazon im Bereich Spickmesser. Durch die Möglichkeit sowohl eine Wunschtemperatur vorzugeben als auch sich an der Scala zu orientieren war dieses Bratenthermometer unser Testsieger. Wir werden die Lieferbarkeit weiter im Auge behalten und wieder aktualisieren.

Direkt zum Angebot von Amazon

Bratenthermometer Test

Kennen Sie auch diese Situation? Es ist Sonntag. Der Tisch ist festlich gedeckt, das Haus riecht nach leckerem Essen. Sie freuen sich auf ein saftig gebratenes Stück Fleisch aus dem Backofen. Dann müssen Sie beim ersten Bissen feststellen, dass das Fleisch zu trocken ist. Die Freude über das Essen verschwindet.

Wie können Sie das zukünftig vermeiden? Die Lösung lautet: Nutzen Sie zukünftig für Ihr Fleisch ein Bratenthermometer! Damit wird Ihnen bestimmt jeder Braten gelingen!

Es gibt mehrere Arten von Thermometern, die wir aber auch alle hier im Test auch erklären werden. Preislich liegen diese Küchengeräte in einer Bandbreite von 9 Euro bis 14 Euro. Vorab lässt schonmal festhalten, dass alle getesteten Thermometer zu empfehlen sind. Keines wies qualitative oder funktionale Schwächen auf.

Bei unserem eigentlichen Testsieger handelt es sich um ein klassisches analoges Bratenthermometer. Hier wird der Dorn vorsichtig ins Fleisch gesteckt und verweilt dort während des gesamten Bratvorgangs. So ist jederzeit die aktuelle Kerntemperatur ablesbar und das Fleisch entsprechend zu behandeln. Die optischen Anzegen der unterschiedlichen Fleischarten helfen die optimale Gradzahl zu bestimmen. Zu beachten ist, dass die klassischen Thermometer in der Anzeige etwas ungenauer als die digitalen Geräte sind.

Die digitalen Thermometer haben den Vorteil der jederzeit genauen Massangabe. Diese Bratenthermometer sind jedoch empfindlicher in der Handhabung. Die Elektronik kann nicht dauerhaft den hohen Temperaturen ausgesetzt werden. Daher wird die Messnadel mit einem hitzebeständigem Kabel zur aussen liegenden Temperaturtanzeige verbunden.

Bei den digitalen Haushaltsthermometern verbleibt das Messgerät ebenfalls nicht im Fleisch, sondern wird regelmässig ins Fleisch gesteckt um die genaue Gradzahl angezeigt zu bekommen. Zu beachten ist hierbei, dass man nicht durch zu häufiges Einstechen die Struktur und Beschaffenheit des kostbaren Fleisches zerstört.

Wie bereits zu Beginn erwähnt erfüllen alle vorgestellten Bratenthermometer ihren Zweck, und so liegt es an einem selbst für welches Gerät man sich entscheidet. Hier gibt es nochmal einen Überblick!

Hier geht’s wieder zum Bratenthermometer Test hoch.

Hier geht’s weiter zum Artikel Messbecher Test.

 

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.