Fleischklopfer Test

Der Fleischklopfer Test

Platz 1 – Rösle Fleischplattierer
(Testsieger)

Fleischklopfer TestUnser Testsieger im Fleischklopfer Test aus dem Hause Rösle zeichnet sich durch hochwertiges Material und eine optimale Nutzung aus. Der rostfreie Edelstahl verleiht ihm eine wunderbare Optik und macht ihn natürlich auch spülmaschinenfest. Nach getaner Arbeit und Reinigung verbleiben keine Schmutzflecken auf dem Edelstahl. Die ergonomisch geformte Winkelstellung lässt das Fleisch ohne große Kraftaufwendung bearbeiten. Die eingesetzte Kraft wird durch den konischen Funktionsteil effektiv verteilt. Aktuell wird dieser Plattierer zum Angebotspreis von 27,69 Euro (30% Rabatt)auf Amazon angeboten. So wird ihr nächstes Kalbschnitzel bestens vorgearbeitet sein!

Direkt zum Sparangebot von Rösle zu Amazon

 Platz 2 – WELLGRO Fleischklopfer

WellgroMit einer Hammerform ausgestattet ist der 2. Platz. Wellgro hat mit diesem Fleischklopfer einen idealen Vorbereiter für Fleisch geschaffen. Dieser aus rostfreiem Edelstahl hergestellte Klopfer liegt wunderbar in der Hand. Er besitzt sowohl eine glatte Seite wie auch eine gezackte. Die Reinigung fällt durch das gute Material sehr einfach aus. Angenehm ist auch die Möglichkeit den Klopfer nach Gebrauch aufzuhängen. Mit 14,90 Euro im Sparangebot bekommt man einen optisch und praktisch sehr guten Küchenhelfer.

Direkt zum Sparangebot von Wellgro zu Amazon

Platz 3 – GRÄWE® Fleischhammer Edelstahl

GräweNach einem ähnlichen System wie Wellgro arbeitet auch die Firma Gräwe. Der Fleischhammer ist beidseitig einsetzbar, einmal mit platter Oberfläche und ein weiteres mal mit genoppter. So können die Fleischarten auch unterschiedlich behandelt-bearbeitet werden. Seit über 45 Jahren ist diese Firma bereits auf dem Markt vertreten. Langjährige Erfahrungen machen sie zu einem zuverlässigen Partner. Derzeit können sie diesen Fleischhammer zum Angebotspreis von 13,90 Euro bei Amazon erwerben.

Direkt zum Sparangebot von Gräwe zu Amazon

Platz 4 – WMF Fleischhammer Profi Plus

Fleischklopfer TestAuch der Fleischhammer des Herstellers WMF darf beidiesem Fleischklopfer Test nicht fehlen, Die Serie Profi Plus wird bestimmt durch eine hohe Qualität, die auch professionellen Ansprüchen gerecht wird. Die Edelstahl Cromargan Ausführungen bestechen durch eine lange Haltbarkeit. Der Hammer ist natürlich spülmaschinenfest und hat auch eine Aufhängevorrichtung. Auch dieser Fleischhammer hat zwei unterschiedliche Arbeitsflächen. Die glatte Seite zum Plätten und die genoppte Fläche dient zum Aufraufen den Fleischstücke. Er liegt gut in der Hand und lässt sich mit wenig Kraft benutzen. Aktuell wird er mit einem Rabatt von ca. 11% zum Preis von 35,54 Euro bei Amazon angeboten.

Direkt zum Sparangebot von WMF zu Amazon

Platz 5 – Fiskars Fleischklopfer

(Spartipp)

FiskarsWer meint, für für 11,17 Euro bei Amazon minderwertige Qualität zu erhalten, irrt sich gewaltig. Der finnische Hersteller Fiskars, bereits gegründet 1649, ist einer der weltweit führenden Anbieter von Haushaltsgeräten. Dieser klassische Fleischhamer bringt ihnen das skandinavische Design und eine herausragende Funktionalität in den Haushalt. Die Handhabung ist praktisch und einfach. Die Kraft wird spielerisch auf die Arbeitsflächen des nur rund 280 Gramm leichten Hammer übertragen. Eine glatte Fläche und eine genoppte Fläche stehen zur Verfügung. So gelingt das nächste Stück Fleisch bestimmt.

Direkt zum Sparangebot von Fiskars zu Amazon

Das waren unsere Top 5 Fleischklopfer. Falls Ihr Favorit nicht dabei war, schauen Sie doch einfach mal hier direkt bei Amazon rein.

Der Fleischklopfer

Unser Fleischklopfer Test hat hier die unterschiedlichen Geräte betrachtet. Also den Hammer und den Plattierer oder Klopfer. Es gibt leichte Unterscheidungen in der Anwendung und Nutzung dieser Haushaltsartikel. Während die Klopfer/Plattierer die alleinige Aufgabe haben ein Stück Fleisch platt zu klopfen, wie z.B. ein Schnitzel, ist es die Aufgabe des Hammers das Fleisch aufzulockern. Dabei ist es sehr wichtig nicht zu feste zu hämmern, da sonst die Struktur des Fleisches verletzt wird. Der Sinn und Zweck des Mürbens (so der Fachausdruck) ist das zähe, rohe Fleischstück zart zu gestalten. Manche Fleischarten haben so starkes Bindegewebe, dass weitere Zugaben wie Marinaden oder besondere Gewürzmischungen nötig sind.

Es werden heute unterschiedliche Materialien für die Herstellung des Fleischklopfers benutzt. Die am häufigsten verwendeten sind Holz und Edelstahl. In der Handhabung gibt es keine Unterschiede. Beide sind leicht zu nutzen. Bei der Reinigung und Hygiene wird man sich eher für die Edelstahlvariante entscheiden. Bakterien finden so keine Angriffsfläche vor und können sich nicht einnisten und verbreiten. Manchmal reicht auch bei der Bearbeitung des Fleisches die flache Hand aus.

Wir hoffen, Ihnen mit diesem Fleischklopfer Test die Entscheidung zu für den Kauf zu erleichtern.

 

Kennen Sie schon unseren Apfelentkerner Test?